Bericht Platzkonzert

Strahlender Sonnenschein und strahlende Interpreten

Strahlender Sonnenschein und flotte Melodien beim herbstlichen Platzkonzert auf dem Ersinger Dorfplatz „Uff de Brigg“, das gehört seit vielen Jahren einfach zusammen. Wenn dazu dem Conferencier Eddi Vögele von einer schönen Dame zum Auftakt des spritzigen Musiktitels „Champagner-Galopp“ noch ein Gläschen gereicht wird, dann stimmt die Stimmung beim Event vor der historischen Kulisse das Amtskellers.
Vor zahlreichem Publikum eröffnete der Musikverein Ersingen mit seinem Dirigenten Erwin Jahl das Traditionskonzert mit dem Arrangement „Musik ist Trumpf“ von Hans Kolditz. „Ich schau Dich an, ja dann sag ich Liebling zu Dir“, diese romantische böhmische „Lieblings-Polka“ von Ernst Mosch sang anschließend das Duo Claudia und Michael Vögele mit Orchesterbegleitung.
Die Musikwelt zweier bekannter Fernsehserien aus den 1960er Jahren vereinte sich beim Medley „The Pink Panther Meets The Flinstones“. Bei der musikalischen Begegnung des rosaroten Panthers mit der Familie Feuerstein wurde das Blasorchester zur Big-Band, verstärkt durch die Jugendkapelle, die von Claudia Vögele auf Höchstform gebracht wurde. Der große Beifall des Publikums entlockte der Big-Band noch zwei Zugaben.

2012-09-30_Platzkonzert2012

Claudia und Michael Vögele sangen die Lieblings-Polka beim Platzkonzert des Musikvereins Ersingen.

Quelle: Pforzheimer Zeitung vom 05.10.2012, M. Schott

Scroll to Top